Ja, ich will! Nagelmotive zur Hochzeit

Stiletto Motiv Tips Rosa mit weißen SchleifenDie Hochzeit ist ein ganz besonderer Tag im Leben von Braut und Bräutigam. Schließlich wird die Entscheidung, das Leben gemeinsam zu verbringen, feierlich besiegelt. Ein Hochzeitsfest ist für viele Paare deshalb unerlässlich, und auch ein schönes Hochzeitskleid und ein Hochzeitsanzug gehören zu diesem Tag einfach dazu. Besonders die Braut legt viel Wert auf ihr Aussehen, vom Kleid über die Frisur bis zum Schmuck und schließlich auch den Fingernägeln und Fußnägeln. Ein ganz besonderes Nageldesign ist für die meisten Frauen an diesem Tag deshalb unerlässlich. Da es am Tag der Hochzeit selbst ohnehin meistens vor der Trauung hektisch zugeht, ist es ratsam, bereits einen oder mehrere Tage vor der Hochzeit ins Nagelstudio zu gehen und die Hochzeitsnägel in Ruhe bearbeiten zu lassen.

Aber welches Nagelmotiv eignet sich für eine Hochzeit? Grundsätzlich gibt es viele Möglichkeiten, wobei das Nageldesign im Idealfall dezent sein sollte, denn schließlich soll es das Aussehen der Braut positiv unterstreichen und nicht als Blickfang dienen. Immer passend sind French Nails. Ist das Brautkleid rein weiß, darf auch die Nagelspitze rein weiß sein. Ist der Stoff des Kleides hingegen creme- oder champagnerfarben, sollte auch die Nagelspitze zu diesem Farbton passen. Ein Ultraweiß wäre hier farblich nicht passend. Kleine dezente Strasssteine sorgen für elegante Glanzpunkte.

Das Naildesign zur Hochzeit soll farbig sein? Auch das ist möglich. Dabei sollte aber immer darauf geachtet werden, dass es farblich zum Brautstrauß passt. Auch wenn das Hochzeitskleid nicht weiß oder creme ist, ist es von großer Wichtigkeit, die Nailart farblich darauf abzustimmen. Als Motive eignen sich neben klassischen Blumen und Herzen auch Ornamente.