Jetzt wird’s wild: Animal Print auf den Fingernägeln

Stiletto Motiv Tips Flammen schwarz-weiß-goldDas Nageldesign soll aufregend und sexy und gleichzeitig absolut im Trend sein? Dann ist Animal Print genau die richtige Wahl. Mit dem Look von Tiger, Leopard, Zebra und Reptilien werden ganz besondere Akzente gesetzt, die je nach Nagelmotiv und Gestaltung sowohl elegant als auch verrucht sein können. Tierfellmuster bieten kreative Möglichkeiten, die immer zu Aufsehen erregenden Ergebnissen führen. Auch mit Strass, Glitzer und Glitter lassen sie sich sehr gut kombinieren. So bekommt der wilde Look gleich noch einen gewissen Glamourfaktor.

Ob Schuhe, Handtaschen, Hosen oder Blusen, Animal Print hat sich in der Mode aktuelle zu einem absoluten Trend entwickelt. Wen wundert es also, dass sich diese eindrucksvollen Muster und Farben auch auf Fingernägeln und Zehennägeln wiederfinden lassen. Mit vorgefertigten Tips, die auf den Naturnagel aufgebracht und anschließend mit Gel modelliert werden, können die wilden Naildesigns problemlos auf den Nagel gebracht werden. Hübsch sieht es aus, wenn nur im vorderen Nagelbereich z. B. der Leoparden-Look zu finden ist und der restliche Nagle schlicht gestaltet wird. Aber selbstverständlich kann je nach Geschmack auch der gesamte Nagel mit einem Nagelmotiv aus der Wildnis verschönert werden.

Einen ganz besonders edlen Touch bekommt der ohnehin schon elegante schwarz-weiße Zebra-Look durch die Kombination mit etwas Strass. Zum Tiger Nageldesign passen besonders gut warme Goldtöne. Wurden die Nägel im Animal Print gestaltet, ist bei der Auswahl der Garderobe jedoch etwas Vorsicht geboten. So kann eine Hose im Schlangehaut-Design in Kombination mit einer Leopardenhandtasche und Nägeln im Zebra-Look jedoch sehr schnell überladen und unruhig erscheinen. Damit die aufwändig gestalteten Nagelmotive gut zur Geltung kommen, ist ein dezentes Outfit deshalb ratsam.